Wenig Zeit fürs Internet

Momentan bin ich meistens unterwegs. Entweder mit dem Fahrrad oder zu Fuss... natürlich immer mit den Kids.

Ich habe recht wenig Zeit fürs Internet, denn die mir persönlich verbleibende Zeit nutze ich mit trainieren, Haushalt machen oder schlafen... So komme ich auch nicht mehr dazu die Fotobücher für Strahlemann und Töchterchen zu gestalten, die Homepages aktuell zu halten, Fotos hochzuladen, etc. Aber es wird sicher wieder besser.... Ausserdem ist mir das Wetter in letzter Zeit einfach zu schön gewesen um drinnen am PC zu sitzen.

Meine Kilos verschwinden langsam aber sicher. Mit Disziplin, einigermassen gesunder Ernährung und viel Bewegung tut sich was und es sind "nur noch" drei Kilos, die bis zu meinem vorherigen Gewiicht verschwinden sollten. So habe ich mir vorgenommen jede Woche mindesten 70 km mit dem Fahrrad abzuspulen. Sei es draussen mit dem Bike alleine, oder mit dem Trekking Bike mit Anhänger und Kids. Wenn ich am Abend dazukomme, spule ich auch schon mal ein paar Kilometer mit dem Hometrainer ab. In die Badi oder zum Einkaufen oder für sonstige kleine Fahrten bleibt das Auto in der Garage. Damit das auch in Zukunft auf dem Arbeitsweg so bleibt, habe ich mir nun einen Flyer bestellt und will an einem meiner beiden Arbeitstage damit zur Schule fahren...

Töchterchen ist seit dem 19. Juni getauft. Es war ein schönes Fest mit lieben Verwandten und Freunden.

Ausserdem hat Töchterchen die letzten vier Nächte durchgeschlafen. Ich hoffe das bleibt so!

So, dann will ich mal wieder das Wetter geniessen und setze mich mit einem Buch auf den Balkon, allerdings muss ich zuerst noch die Küche fertig aufräumen...

Bis dann!

 

30.6.11 14:44, kommentieren

Hartnäckige Kilos

Jetzt ist unser Töchterchen schon ein Monat und zwei Tage alt und noch immer sitze ich auf hartnäckigen Kilos fest. Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass bei Strahlemann die Kilos nach dieser Zeit schon wieder auf meinem Normalgewichtstand waren...

Naja, wenn ich dazu komme und nicht zu müde bin, trainiere ich Abends noch ein wenig.  Und wenn das Wetter schön und die Kids willig sind, gehts mit dem Fahrradanhänger und dem Fahrrad auf Tour. Ich versuche jetzt sämtliche Einkäufe und kleinen Fahrten mit dem Fahrrad zu erledigen. Zum einen, weil ich wahnsinnig gerne Fahrrad fahre (so sind wir denn auch zum Hüftultraschall ins Spital mit dem Fahrrad gefahren und ich kam an diesem Tag auf 27km "mit dem Fahrrad gefahrenes" und zum zweiten um eben die noch verbleibenden fünf bis sechs Kilo endlich loszubekommen. Klar, ich esse viel und gerne Süssigkeiten, aber bis anhin konnte mir das nie etwas anhaben... Oder ist es eben doch so, dass die Süssigkeiten sich nach erfülltem 30. Altersjahr hartnäckiger an den Problemzonen halten?

24.5.11 10:51, kommentieren

Hartnäckige Kilos

Jetzt ist unser Töchterchen schon ein Monat und zwei Tage alt und noch immer sitze ich auf hartnäckigen Kilos fest. Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass bei Strahlemann die Kilos nach dieser Zeit schon wieder auf meinem Normalgewichtstand waren...

Naja, wenn ich dazu komme und nicht zu müde bin, trainiere ich Abends noch ein wenig.  Und wenn das Wetter schön und die Kids willig sind, gehts mit dem Fahrradanhänger und dem Fahrrad auf Tour. Ich versuche jetzt sämtliche Einkäufe und kleinen Fahrten mit dem Fahrrad zu erledigen. Zum einen, weil ich wahnsinnig gerne Fahrrad fahre (so sind wir denn auch zum Hüftultraschall ins Spital mit dem Fahrrad gefahren und ich kam an diesem Tag auf 27km "mit dem Fahrrad gefahrenes" und zum zweiten um eben die noch verbleibenden fünf bis sechs Kilo endlich loszubekommen. Klar, ich esse viel und gerne Süssigkeiten, aber bis anhin konnte mir das nie etwas anhaben... Oder ist es eben doch so, dass die Süssigkeiten sich nach erfülltem 30. Altersjahr hartnäckiger an den Problemzonen halten?

24.5.11 10:50, kommentieren